Regionalbudget fördert auch 2021 wieder Kleinprojekte in der hessischen LEADER-Region Rhön

Ob neue Geräte für Kinderspielplätze, die technische Ausstattung von Dorfgemeinschaftsräumen, Geräte für Sportvereine, ein Tipi auf dem Zeltplatz in Kleinsassen oder Infotafeln zur Kulturgeschichte oder zum Landschaftsraum… bereits 2020 konnten mit dem Regionalbudget in der hessischen Rhön 27 kleine Projekte mit einer Fördersumme von fast 170.000 € gefördert werden. Das Regionalbudget wird finanziert vom Bund und dem Land Hessen sowie zu 10 % der Fördersumme mit Eigenmitteln des VNLR.

 

An die Erfolgsgeschichte des Regionalbudgets will der Verein Natur- und Lebensraum e.V. (VNLR) auch 2021 anschließen und für Projekte von Vereinen, Initiativen und Kommunen ein Förderangebot zur Verfügung stellen. Die geförderten Projekte müssen innerhalb weniger Monate umsetzbar sind.

 

Wichtige Schwerpunkte werden auch diesmal auf die Förderung von Einrichtungen für Kinder und Jugendliche und die Stärkung ehrenamtlicher und gemeinwohlorientierter Kultur- und Freizeitangebote gelegt.

 

Die Gesamtkosten pro Antrag müssen mindestens 1.000 € und dürfen maximal 20.000 € betragen. Der Förderzuschuss beläuft sich auf 80 % der förderfähigen Bruttokosten. Antragsteller können nur Vereine und Initiativen aus einer der Städte und Gemeinden der hessischen LEADER-Region Rhön sein: Burghaun, Gersfeld, Dipperz, Ebersburg, Ehrenberg, Eiterfeld, Hilders, Hofbieber, Hünfeld, Nüsttal, Poppenhausen (Wasserkuppe), Rasdorf und Tann.

 

Gefördert werden Investitionen in Ausstattung, Maschinen, kleine bauliche Maßnahmen oder Dienstleistungen und Sachausgaben. Und ganz wichtig: Die Umsetzung der Maßnahme darf noch nicht begonnen haben. Sie muss vom Antragsteller vorfinanziert werden. Ein Anspruch auf Förderung ist ausgeschlossen.

 

Bis zum 01. März 2021 können Anträge beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e.V. eingereicht werden. Die Unterlagen und weitere Informationen sind bei der Geschäftsstelle des VNLR oder auf der Internetseite unter www.vnlr.de erhältlich. Gern berät Sie auch das Regionalmanagement des VNLR (Ute Raband, 06681 91745-15, ute.raband@vnlr.de).


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Online Wahlschein für die Kommunalwahl beantragen

mehr...

mehr... mehr...

 

 

 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz