Aufhebung der Abkochempfehlung im Rahmen einer Chlorung

 

Aufhebung der Abkochempfehlung im Rahmen einer Chlorung
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

die Stadt Tann (Rhön) teilt mit, dass das Abkochen des Trinkwassers im Kernstadtbereich Tann (Versorgungsbereich Hochbehälter Kiesfeld) ab sofort nicht mehr nötig ist!

 

Nachdem die ab dem 06.06.2019 eingerichtete Chlorung wirksam ist, kann die Abkochempfehlung aufgehoben und das Wasser wie gewohnt verwendet werden. Nur für den Ortsteil Kleinfischbach wird die ebenfalls am 06.06.2019 ausgesprochene Abkochempfehlung zunächst noch aufrechterhalten.

 

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Fulda wird weiterhin eine Chlorung durchgeführt, bis weitere Folgeuntersuchungen ebenfalls ohne Beanstandungen sind. Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass das gechlorte Wasser für Aquarien ungeeignet ist.

 

Die Stadt Tann (Rhön) wird umgehend bekannt geben, sobald auch die Chlorung aufgehoben werden kann.

 

Bei Rückfragen können sie sich an die Stadt Tann (Rhön), Telefon-Nr. 06682/9611-31 und 0176/11556044, wenden.

 

 
Mit freundlichen Grüßen
 
gez.:
 
 
Dänner
Bürgermeister

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Stellenausscheibung Mitarbeiter Stadtverwaltung

Die Stadt Tann (Rhön) stellt ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Wasser-/Abwasser-/Straßen- und Erschließungsangelegenheiten im Rathaus ein. Bewerbungen bitte bis zum 18.10.2019.

mehr... mehr...

 

 

 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz